Austria Giro 2019. Österreich von West nach Ost.

Austria Giro 2019

Top of Austria Giro – der Großglockner

Austria Giro 2019. Österreich von West nach Ost. Dieses Jahr in der “light” Version. 8 Tage, gut 1.000 km und 11.000 HM warten vom 26. Juli bis zum 3. August 2019 zwischen Bregenz nach Wien. Für alle, die ein sommerliches Radabenteuer mit entsprechenden Komfort suchen.

Austria Giro 2019. Jetzt buchen.

Das Angebot/Programm:

8 Tage, 8 Nächte
***/**** Hotel mit HP, EZ oder DZ
8 begleitete Touren angepasstes Tempo; Renn-, Fahr- und Plaudergemeinschaften Begleitbus, Gepäcktransport und Mechaniker. Start in Bregenz, Ankunft in Wien. Die Anreise bzw. die Abreise erfolgt individuell.

Etappenorte: Imst, Kaprun, Spital an der Drau, Murau, Irdning, Wels, Maria Taferl (BAK), Wien

Pauschalpreis im DZ: € 1.590,- exkl. Buchungspauschale und Stornoversicherung (bei Bedarf)
Pauschalpreis im EZ: € 1.690,- exkl. Buchungspauschale und Stornoversicherung (bei Bedarf)

Jetzt anmelden. Hier geht’s zum Anmeldeformular. Buchungen ab sofort möglich. Einfach das ausgefüllte Formular an office@gemmato.com. senden. Begrenzte Teilnehmerzahl. Die Reise findet bei mindestens 7 Teilnehmern statt.

Rennradreise Austria Giro 2019. Die Etappen.

1. Tag: Bregenz – Imst über die Bielerhöhe, 164 km
2. Tag: mst – Kaprun über den Gerlospass, 183 km
3. Tag: Kaprun – Spital an der Drau über die Großglockner Hochalpenstrasse, 147 km
4. Tag: Spital an der Drau – Murau über Hochrindl und Flattnitz, 120 km
5. Tag: Murau – Irdning über den Sölkpass, 80 km
6. Tag: Irdning – Wels über den Pyhrnpass, 125 km
7. Tag: Wels – Maria Taferl (BAK), 113 km
8. Tag: Maria Taferl – Wien Kahlenberg 123 km

 

Austria Giro 2019

Österreich von West nach Ost.

 

 

 

 

Eine detaillierte Routenangabe folgt noch.

Eine für alle. Alle nach Wien.

In Bregenz am Bodensee treffen wir uns bereits am Freitag, 26. Juli für acht Rennradtouren der Extraklasse. Begleitet werden wir von einem Kleinbus inklusive Rennrad Anhänger. Damit werden nicht nur unser Gepäck, sondern bei Bedarf auch müde Beine zum Etappenzielort gebracht. Ein Mechaniker sorgt zugleich dafür, dass unsere Räder die Woche gut überstehen.

Die Woche quer durch Österreichs bietet viele Highlights. Höhepunkte mit Sicherheit die Pässe, die es zu überwinden gilt. Dieses ehrgeizige Vorhaben bringt uns Schritt für Schritt von Westen nach Osten. Zuerst über die Bieler Höhe, den Gerlospass, die Großglockner Hochalpenstrasse mit dem Fuschertörl und dem Hochtor, die Hochrindl, die Flattnitz, den Sölkpass und am Ende den Kahlenberg.

Insgesamt kommen wir bei dieser Rennradreise auf ca 1100 km und 11.000 Höhenmeter.

Austria Giro – Die Tour der Passstraßen.
8 Übernachtungen in 3-Sterne bis 4-Sterne Hotels + Verlängerungsnacht in Wien optional.

Jeden Tag ein neues Hotel bedeutet auch jeden Tag eine neue Umgebung. Damit du dich bestmöglich darauf einstellen kannst, haben wir bei der Hotelauswahl auf hohe Qualität Wert gelegt.

Alle Hotels des Austria Giro gehören zumindest der 3-Sterne Kategorie an und bieten ideale Bedingungen für Radfahrer. Zum Teil bieten sie für das Ferienerlebnis nach der Tour auch großzügige Wellnessbereiche.

Hier geht’s nochmals zum Anmeldeformular.

—–
Das Kürzen der Tagesetappen ist möglich! Wir werden einen Plan B (notfalls auch einen Plan C) ausarbeiten. Für diejenigen, welche sich nicht zutrauen, die gesamte Etappe zu fahren. Für den Fall gibt es 2 Alternativen: Entweder per Bus wegfahren und später einsteigen, oder früher aufhören und mit dem Bus ins Hotel fahren.*

Details jeweils bei der Besprechung der Etappe am Abend. Damit sichern wir, dass alle Highlights der Tour nicht verpasst werden.

*mit oder ohne Teilnehmer am Bord, wird der Bus immer die verbleibenden Teilnehmer auf der Strecke betreuen.
—-