AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Online Shop „www.dieketterechts.com“

§1 Geltung gegenüber natürlichen Personen und Begriffsdefinitionen
(1) Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftbedingungen gelten für alle Lieferungen zwischen uns und einem Verbraucher in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.
(2) „Verbraucher“ im Sinne dieser Geschäftsbedingungen ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

§2 Zustandekommen eines Vertrages, Speicherung des Vertragstextes
(1) Die folgenden Regelungen über den Vertragsabschluss gelten für Online Bestellungen auf www.dieketterechts.com
(2) Im Falle des Vertragsschlusses kommt der Vertrag mit

ketterechts
Cristian Gemmato
Hertha-Firnberg-Straße 9/1/131
A-1100 Wien

zustande.

(3) Die Präsentation der Waren im Internetshop stellt kein rechtlich bindendes Vertragsangebot dar, sondern ist nur eine unverbindliche Aufforderunge an den Verbraucher, Waren zu bestellen. Mit der Bestellung der gewünschten Ware gibt der Verbraucher ein für ihn verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab.
(4) Bei Eingang einer Bestellung in unserem Internetshop gelten folgende Regelungen: Der Verbraucher gibt ein bindendes Vertragsangebot ab, indem er die in im Internetshop vorgesehene Bestellprozedur erfolgreich durchläuft.
(5) Das Angebot gilt solange der Vorrat reicht. Einige Artikel sind sofort verfügbar. Andere habe eine Produktions- und Lieferzeit von 4 – 5 Wochen.
Die Bestellung erfolgt in folgenden Schritten:
1) Auswahl der gewünschten Ware (Produkt, Größe …)
2) Bestätigen durch Anklicken der Buttons „in die Trikottasche“
3) Prüfung der Angaben „in der Trikottasche“
4) Bestätigung des Buttons und Weiterleitung zu PayPal
5) Bezahlung und Bekanntgabe der Lieferadresse
6) Nochmalige Prüfung bzw. Berichtigung der jeweiligen eingegebenen Daten.
7) Verbindliche Absendung der Bestellung.

Der Verbraucher kann vor dem verbindlichen Absenden der Bestellung durch Betätigen der in dem von ihm verwendeten Internet-Browser enthaltenen „Zurück“-Taste nach Kontrolle seiner Angaben wieder zu der Internetseite gelangen, auf der die Angaben des Kunden erfasst werden und Eingabefehler berichtigen bzw. durch Schließen des Internetbrowsers den Bestellvorgang abbrechen. Auf jeden Fall sind die AGB vor dem Vertragsabschluss zu lesen. Wir bestätigen den Eingang der Bestellung unmittelbar durch eine automatisch generierte E-Mail („Auftragsbestätigung“). Mit dieser nehmen wir Ihr Angebot an..

§3 Preise, Versandkosten, Zahlung, Fälligkeit

1) Die angegebenen Preise enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer. Der Verkäufer behält sich das Recht vor, bei Preiserhöhungen oder –senkungen der Zulieferer die Preise ohne Ankündigung entsprechend zu erhöhen oder zu senken.
2) Hinzu kommen etwaige länderabhängige Versandkosten. Legen keine Aktionen bezüglich der Versandkosten vor, so betragen die Versandkosten für Österreich und Deutschland pauschal € 10,- für die Postsendung Brief normal.
3) Der Verbraucher hat die Möglichkeit der Zahlung über PayPal (= auch über Kreditkarte wie Visa, Mastercard). Andere Zahlungsmöglichkeiten (Überweisung) können angefragt werden.

4) Hat der Verbraucher die Zahlung per Vorkasse gewählt, so verpflichtet er sich, den Kaufpreis innerhalb von 5 Werktagen nach Vertragsschluss zu zahlen. Geschieht dies nicht, hat der Verkäufer das Recht, den Vertrag nach Ablauf dieser Frist zu kündigen.

§4 Lieferung
1) Sofern dies in der Produktbeschreibung nicht deutlich anders angegeben ist, werden alle angebotenen Artikel mittels Post Briefsendung versendet.
2) Für Lieferungen außerhalb Österreichs und Deutschlands gelten andere Versandkosten, diese werden auf Nachfrage seitens des Verbrauchers berechnet. 3) Wünscht der Kunde eine gesonderte Art der Lieferung, so hat er die dafür anfallenden Mehrkosten zu tragen.

Hat der Verbraucher die Zahlung per Vorkasse gewählt, so versenden wir die Ware nicht vor Zahlungseingang.

§5 Eigentumsvorbehalt
Wir behalten uns das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises vor.

§6 Haftungsbeschränkung
Für andere als durch Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit entstehende Schäden haftet ketterechts nur, soweit diese Schäden auf vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Handeln oder auf schuldhafter Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht durch ketterechts oder dessen Erfüllungsgehilfen beruhen. Eine darüber hinausgehende Haftung auf Schadensersatz ist ausgeschlossen. Die Bestimmungen des Produkthaftungsgesetzes bleiben hiervon unberührt.

§7 Gewährleistung
Es wird gewährleistet, dass die Ware zum Zeitpunkt der Übergabe eine etwa auf der Homepage www.dieketterechts.com beschriebene Beschaffenheit hat bzw. frei von Sachmängeln ist.

§8 Widerrufsrecht
Die Vertragserklärung kann innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief oder E-Mail) oder – bei Überlassung der Sache vor Fristablauf – durch Rücksendung der Sache widerrufen werden. Diese Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf ist zu richten an:
ketterechts
Cristian Gemmato
Hertha-Firnberg-Straße 9/1/131
A-1100 Wien
E-Mail office@gemmato.com

§9 Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, muss insoweit Wertersatz geleistet werden. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen ein Wertersatz nur dann geleistet werden, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Im Übrigen kann die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden werden, indem die Sache nicht wie Eigentum in Gebrauch genommen wird und alles unterlassen wird, was deren Wert beeinträchtigt.

Der Verbraucher sendet die Ware an die in den AGB´s angegebene Adresse VERISCHERT auf eigene Kosten zurück, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für mit der Absendung der Widerrufserklärung oder der Sache, für den Empfäbnger mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung

§10 Vertragssprache
Als Vertragssprache steht ausschließlich Deutsch zur Verfügung.

§11 Kundendienst
Ein Büro für Fragen, Wünsche oder Reklamationen steht Montag bis Freitag von 8.00 bis 16.00 per Email zur Verfügung:
E-Mail: office@gemmato.com. Der Kundendienst ist bemüht noch am selben Tag Emails zu beantworten, spätestens innerhalb von 48 Stunden.

§12 Umtausch
Ein Umtausch ist in Ausnahmefällen nach Erhalt der Ware möglich (Zustelldatum laut Paketverfolgung).
Die Ware muss in einwandfreiem Zustand, nicht gewaschen, gut verpackt, versichert als Paket und auf eigene Kosten an unsere Adresse geschickt werden.
Beschädigte Ware wird nicht zurückgenommen. Retour-Pakete werden nicht angenommen – das Paket muss ausreichend frankiert sein. Für die Bearbeitung des Umtausches sowie für den neuerlichen Versand wird eine Umtausch-Pauschale von 10 € verrechnet. Diese ist vor dem Zurücksenden an uns zu überweisen (IBAN: AT17 2032 0100 0266 1386 Konto: ketterechts – Cristian Gemmato. Der Käufer muss vorher eine Email an uns schicken, um sicher zu gehen, dass das gewünschte Outfit auch verfügbar ist.

******************************************************************************************
Stand der AGB April 2016